Nachrichten rund um die Initiative

13. September 2021

“Die Folgen des Hochwassers sind katastrophal.”

Prof. Heinemann ist Leiter des eWeb Research Center und Professor für Handel an der Hochschule Niederrhein.

Die Ausmaße der Hochwasser-Katastrophe vor wenigen Monaten in der besonders betroffenen Region im Ahrtal und die entstandenen Schäden haben viele betroffene Menschen, ihre Städte und Gemeinden in eine nie dagewesene Krisensituation gebracht. Prof. Dr. Heinemann gibt als Leiter des eWeb Research Center und Professor für Handel an der Hochschule Niederrhein sowie als Experte der Initiative für Gewerbevielfalt powered by Das Telefonbuch seine Einschätzung zu den Langzeitfolgen.

Die Folgen sind katastrophal. Viele lokale Händler und Gewerbetreibende sind jetzt völlig lahmgelegt, haben ihr Inventar und sämtliche Waren oder sogar ihre Immobilien verloren. In manchen Städten ist der komplette Stadtkern zerstört und etliche Händler haben ihre Existenz von heute auf Morgen und sogar Angehörige verloren. Frühestens am Jahresende werden die ersten Händler wieder öffnen können, für die meisten wird es Jahre dauern.


Über uns:
Die Initiative für Gewerbevielfalt setzt sich für den lokalen Einzelhandel und inhabergeführte Kleingewerbe in Deutschlands Städten und Gemeinden ein.
Informieren Sie sich hier über unser Anliegen und werden Sie hier selbst Teil der Initiative! Zur FAQ geht's hier

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner