Nachrichten rund um die Initiative

28. Oktober 2020

Mannheim: Bloggerin Daniela von “the diary of d” stellt ihren #lieblingsladen vor

the diary of d Wenn ich nach der Arbeit durch die Stadt nach Hause laufe, fällt mir eines immer häufiger auf: Überall große Ketten und immer mehr leerstehende kleine Gewerbeflächen, in denen früher oder später Restaurants, Wettbüros oder ähnliches einkehren. Oder noch schlimmer… sie bleiben leer.

Und ganz ehrlich? Es macht mich traurig! Denn die wunderbare Vielfalt der vielen kleinen Unternehmen in unseren Innenstädten geht verloren. Und nicht nur die – mit den Läden verschwinden auch ganz viele Spezialisten! Ob es der Fahrradhändler um die Ecke ist, die kleine Boutique mit ausgewählten Stücken oder der Bäcker, dessen Brot eine regelrechte Delikatesse ist. Das alles verschwindet im Schatten der großen Läden.

Das Telefonbuch und die Initiative für Gewerbevielfalt

Zeit, den „Kleinen“ eine Stimme zu geben und etwas zu bewegen. Sodass sie weg vom Rand zurück in die Mitte kommen. Gemeinsam mit der Initiative für Gewerbevielfalt möchte ich euch daher heute drei meiner Lieblingsläden vorstellen. Ins Leben gerufen wurde die Initiative für Gewerbevielfalt von Das Telefonbuch. Ziel ist es, auf das zunehmend unter Druck stehende lokale Gewerbe und die Bedeutung der kleinen Läden für unsere Innenstädte aufmerksam zu machen. Eine mega gute Sache, wie ich finde.

In Mannheim ist es der Rudolf Röser Verlag, der unter anderem Das Telefonbuch für Mannheim herausgibt und sich seit Jahren für die Belange von kleinen und mittelständischen Unternehmen einsetzt.

Falls ihr die bunte Vielfalt in ganz Deutschland sehen wollt, schaut gerne mal hier vorbei und seht, was eure Städte so alles zu bieten haben. 🙂 Fernab des großen Einheitsbreis. 😉

So here we go.

Weiterlesen? Hier entlang.


Über uns:
Die Initiative für Gewerbevielfalt setzt sich für den lokalen Einzelhandel und inhabergeführte Kleingewerbe in Deutschlands Städten und Gemeinden ein.
Informieren Sie sich hier über unser Anliegen und werden Sie hier selbst Teil der Initiative! Zur FAQ geht's hier