Nachrichten rund um die Initiative

29. Januar 2019

Kontaktloses Bezahlen im Einzelhandel

Smartphone statt Geldbörse? Eine Umfrage der ibi research zeigt, dass 15 % der Händler mit stationärem Ladengeschäft kontaktloses Bezahlen einsetzen. Die Kunden nutzen dabei ihr Smartphone, um damit kontaktlos über die sogenannte NFC-Schnittstelle zu bezahlen. Bereits 20 % haben die technische Infrastruktur für kontaktloses Bezahlen geschaffen und 11 % haben den Einsatz kurz- bis mittelfristig geplant. Anders sieht der Einsatz von Self-Scanning Kassen aus. Lediglich 1 % der Händler gaben an, dass sie diese nutzen und wiederum nur 2 %, dass sie den Einsatz von Self-Scanning Kassen planen.


Über uns:
Die Initiative für Gewerbevielfalt setzt sich für den lokalen Einzelhandel und inhabergeführte Kleingewerbe in Deutschlands Städten und Gemeinden ein.
Informieren Sie sich hier über unser Anliegen und werden Sie hier selbst Teil der Initiative! Zur FAQ geht's hier