Nachrichten rund um die Initiative

19. März 2019

Innenstädte sollen besser erreichbar sein

Der lokale Einzelhandel muss um seine Kunden kämpfen. Immer mehr Verbraucher kaufen bei großen internationalen Versandhäusern online ein und lassen sich ihre Waren liefern. Die Folge: Innenstädte sterben aus, ein Geschäft nach dem anderen muss dichtmachen. Zusammen mit Mente>Factum hat Das Telefonbuch Verbraucher gefragt, was passieren müsste, damit sie wieder mehr in den Geschäften vor Ort einkaufen würden.

Überzeugte Online-Shopper gaben allen voran günstigere Preise und bessere Öffnungszeiten an. Auch die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und die jeweilige Parksituation der Innenstädte ist ein wichtiger Faktor: Fast die Hälfte aller Befragten würde öfter in den Städten einkaufen gehen, wenn sie besser erreichbar wären.


Über uns:
Die Initiative für Gewerbevielfalt setzt sich für den lokalen Einzelhandel und inhabergeführte Kleingewerbe in Deutschlands Städten und Gemeinden ein.
Informieren Sie sich [hier] über unser Anliegen und werden Sie [hier] selbst Teil der Initiative! Zur FAQ geht's [hier]