Nachrichten rund um die Initiative

10. August 2020

KMU in der Corona-Krise: Verbraucherumdenken und Bürokratieabbau gefordert

Rettungspakete, Lockerungen – und nun? Wie eine repräsentative Studie der “Initiative für Gewerbevielfalt powered by Das Telefonbuch zeigt, sehen sich kleine und mittelständische Unternehmen selbst in der Verantwortung, ihre Wettbewerbssituation für die Zeit nach Corona zu verbessern, fordern aber gleichzeitig mehr Unterstützung von Politik und Verbrauchern. Der Staat unterstützt Wirtschaft und Unternehmen mit umfangreichen Finanzhilfen. Doch aus Unternehmenssicht bleibt die große Wende bislang aus. Zu diesem Ergebnis kommt eine fortlaufende Repräsentativ-Befragung der „Initiative für Gewerbevielfalt“, die das Marktforschungsinstitut CIVEY seit April durchführt.

Mehr dazu hier.


Über uns:
Die Initiative für Gewerbevielfalt setzt sich für den lokalen Einzelhandel und inhabergeführte Kleingewerbe in Deutschlands Städten und Gemeinden ein.
Informieren Sie sich hier über unser Anliegen und werden Sie hier selbst Teil der Initiative! Zur FAQ geht's hier