Nachrichten rund um die Initiative

6. Februar 2020

Kunden bedauern die Zunahme von Ketten in den Innenstädten

Die einzigartigen, inhabergeführten Läden werden immer mehr an den Rand gedrängt und Deutschlands Fußgängerzonen von großen Ketten dominiert. Im Rahmen unserer Initiative für Gewerbevielfalt haben wir durch eine Repräsentativ-Studie herausgefunden, dass 80% diese Entwicklung bedauern. In Sachen Shopping-Infrastruktur gleicht eine Stadt mehr und mehr der anderen. Zwar erwarten die Kunden eine breite Nahversorgung, bedauern aber gleichzeitig die Zunahme von Ketten in den Innenstädten – dies geht aus unserer Analyse im Whitepaper zum Thema „Das Ende der Gewerbevielfalt?“ hervor. Zum Whitepaper-Download.


Über uns:
Die Initiative für Gewerbevielfalt setzt sich für den lokalen Einzelhandel und inhabergeführte Kleingewerbe in Deutschlands Städten und Gemeinden ein.
Informieren Sie sich hier über unser Anliegen und werden Sie hier selbst Teil der Initiative! Zur FAQ geht's hier