Nachrichten rund um die Initiative

5. Mai 2020

Freiburg: Bloggerin Angelina von “Zimtblume” stellt ihren #lieblingsladen vor

Zimtblume Sie werden immer seltener: Inhabergeführte Läden. Urige Geschäfte mit Seele, die den persönlichen Geschmack ihrer Eigentümer widerspiegeln. Sie sind besonders, weil es sie nur einmal gibt. Und inzwischen unfreiwillig zur Rarität geworden. Wer in Freiburg durch die engen Gässle schlendert, findet sie noch. Mit Herzblut geführte Geschäfte. Ich stelle euch heute meine #Lieblingsläden vor und zeige euch, wo ihr in Freiburg gut einkaufen könnt. (…)

Vielen Dank an Das Telefonbuch für die partnerschaftliche Zusammenarbeit. Die Initiative für Gewerbevielfalt ist eine tolle Kampagne, mit der auf einzigartige Geschäfte und deren Inhaber aufmerksam gemacht wird. Das unterstütze ich von ganzem Herzen.

Zusammen mit Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie mit vielen regionalen Projekten soll mit dieser Kampagne etwas bewegt werden. Ziel ist es, auf das Ladensterben aufmerksam zu machen und gemeinsam etwas dagegen zu unternehmen.

In Freiburg ist es der Telefonbuchverlag Südbaden, der unter anderem Das Telefonbuch für Freiburg herausgibt und sich seit Jahren für die Belange von kleinen und mittelständischen Unternehmen einsetzt.

Lust auf den ganzen Blogbeitrag? Hier entlang.


Über uns:
Die Initiative für Gewerbevielfalt setzt sich für den lokalen Einzelhandel und inhabergeführte Kleingewerbe in Deutschlands Städten und Gemeinden ein.
Informieren Sie sich hier über unser Anliegen und werden Sie hier selbst Teil der Initiative! Zur FAQ geht's hier