Nachrichten rund um die Initiative

7. April 2021

“Die wichtigsten Erkenntnisse kreisen um das Thema ‘Solidarität'”

Viele kleine Unternehmen, Freiberufliche und Selbstständige sind von der Pandemie ganz besonders wirtschaftlich betroffen. Als Hilfestellung wurde die Plattform Veedelsretter.koeln geschaffen und mit bleibtbunt.de das Angebot auch für weitere Regionen erweitert. Betroffene können Gutscheine verkaufen, die später eingelöst werden, sobald die Betriebe wieder geöffnet sind. Das sorgt für die nötige Liquidität. Martha Biadun hat der Initiative für Gewerbevielfalt powered by Das Telefonbuch bereits im Juli 2020 einen Einblick gegeben und geht nun auf die neuen Ansätze bei Veedelsretter.koeln ein, die sich in der Zwischenzeit ergeben haben.

Frau Biadun, welche Erkenntnisse haben Sie im Verlaufe der Pandemie gewonnen? Bitte geben Sie uns ein Update aus Ihrer Perspektive.

Martha Biadun: Die wichtigsten Erkenntnisse kreisen um das Thema Solidarität, diese ist weiterhin groß. Die Bürger und Händler waren und sind dankbar für die Plattform. Das Thema Digitalisierung ist ebenfalls herauszustellen. Es hat sich gezeigt, dass viele nicht online sichtbar sind, bzw. “nur” über einen Facebook-Kanal oder eine Website verfügen, die nicht das Potenzial des Ladens zeigen.

Welche Ansätze sind neu bei Ihrem Projekt?

Martha Biadun: Es gibt viele Gutscheinplattformen, unsere ist eine der wenigen, die darauf bedacht ist, dass das Geld zu 100% an die Geschäfte geht (daher nur Lastschrift möglich). Außerdem berichten wir über die Menschen, die hinter dem Geschäft stehen und geben ihnen auf den Sozialen Medien ein Gesicht.

Bitte geben Sie uns einen kleinen Ausblick zu Ihren weiteren Planungen.

Martha Biadun: Momentan geht der Gutscheinkauf weiter, langfristig wollen wir versuchen den “Kauf-lokal”-Gedanken weiter voranzutreiben, denn durch die Pandemie hat sich der Einkaufsradius der Menschen geändert. Viele fahren längst nicht mehr so weit weg, sondern vertrauen vielmehr auf regional erzeugte Produkte oder bestellen dann natürlich auch vermehrt online. Hier schlummert Potenzial, was wir weiter ausbauen möchten.


Über uns:
Die Initiative für Gewerbevielfalt setzt sich für den lokalen Einzelhandel und inhabergeführte Kleingewerbe in Deutschlands Städten und Gemeinden ein.
Informieren Sie sich hier über unser Anliegen und werden Sie hier selbst Teil der Initiative! Zur FAQ geht's hier