Nachrichten rund um die Initiative

4. April 2019

Bloggerin Laura Herz stellt ihren #lieblingsladen vor

lauraherz.com Heute nehme ich euch mit auf eine kleine Tour durch München. Wir gehen durch süße Gassen und Straßen und erkunden dabei drei wundervolle Schmuckstücke der Stadt: Erikas Blumenstandl, den sois blessed concept store sowie den Schnick-Schnack-Laden welt white.
.
.
.

Aber warum habe ich genau diese Stores vorgestellt? Schließlich findet man bei H&M Home ja auch wunderschöne Blumen oder wird bei Manufaktum ebenfalls fündig, wenn es um Geschenke geht.
Die deutschen Innenstädte sehen sich immer ähnlicher, denn überall findet man die gleichen großen Ketten, von Starbucks über TK Maxx bis Zara. Das kleine Gewerbe, also all die schönen kleinen Cafés und süßen Boutiquen, werden immer weiter an den Rand gedrängt. Deswegen hat Das Telefonbuch im Juli 2018 die Initiative für Gewerbevielfalt ins Leben gerufen. #lieblingsladen ist eine Aktion der Initiative und als sie mich gefragt haben, ob ich nicht Teil davon sein möchte, habe ich sofort Ja gesagt. Denn ich finde es wichtig, auch die kleinen Stores zu pushen, die leicht in Vergessenheit geraten und auf das Problem aufmerksam zu machen, damit wir gemeinsam etwas bewegen können. Schließlich sind es doch die individuellen Geschäfte, die einer Stadt erst ihrem Charme geben.

Hier könnt ihr die Blogbeiträge anderer Blogger lesen: https://gewerbevielfalt.de. Außerdem könnt ihr euch die App von Das Telefonbuch herunterladen und ganz einfach Läden aus der Nachbarschaft finden. Anders als bei Google stehen ganz oben bei den Suchergebnissen nicht nur die Konsum-Giganten, sondern man findet auch die „Kleinen“!

Wollt ihr den ganzen Blogbeitrag lesen? Hier gehts zum vollständigen Artikel von Laura Herz!


Über uns:
Die Initiative für Gewerbevielfalt setzt sich für den lokalen Einzelhandel und inhabergeführte Kleingewerbe in Deutschlands Städten und Gemeinden ein.
Informieren Sie sich hier über unser Anliegen und werden Sie hier selbst Teil der Initiative! Zur FAQ geht's hier