Nachrichten rund um die Initiative

19. Juni 2019

Dresden: Bloggerin Johanna von “Miss Rapunzel” stellt ihren #lieblingsladen vor

missrapunzel.com 4 Jahre. Vor fast 4 Jahren bin ich nun aus meiner nicht unweit entfernten, kleinen Heimatstadt nach Dresden gezogen. Natürlich war ich schon früher sehr oft in Dresden und kannte mich ganz gut aus was Restaurants, Kultur und Shopping anging. Doch dann bezog ich wegen meines Studiums im Oktober 2015 meine erste eigene kleine Wohnung in der Großstadt. Lernte neue Menschen kennen. Entwickelte mich weiter. Zog in eine gemeinsame Wohnung mit meinem Freund. Änderte meine Lebensweise. Und entdeckte alle tollen, wenn auch nicht so bekannten, Restaurants und Spots, an denen ich mich wohl fühlte, für mich.

Die Initiative für Gewerbevielfalt

Vielleicht ist es euch auch schon aufgefallen: Ihr geht durch eure Stadt über die Fußgängerzone und ihr findet eine Aneinanderreihung von unzähligen Ketten, die in jeder Stadt gleich aussehen. Seien es H&M, Starbucks oder Thalia – die Innenstadt ist geradezu voll von großen Unternehmen, die die kleinen, lokalen Gewerbe verdrängen und unter Druck setzen. Aus diesem Grund hat Das Telefonbuch die Initiative für Gewerbevielfalt ins Leben gerufen. Mit ihrer Online-Plattform setzen sie sich für eine differenzierte Gewerbestruktur in deutschen Städten und Gemeinden ein mit dem Ziel, die Öffentlichkeit auf das Problem aufmerksam zu machen.

Tipp: Alle weiteren Informationen findest du auf der Website der Initiative und falls du deinen Lieblingsladen in ganz Deutschland noch suchst, kannst du dies natürlich ganz easy über die Website oder die App von Das Telefonbuch tun. Dort werden, nicht wie bei Google, nur die ganz Großen, sondern auch lokale Unternehmen angezeigt

Ich freue mich sehr ein Teil der Kampagne #Lieblingsladen zu sein und euch heute meine Lieblingsläden in Dresden, fernab der großen Unternehmen, vorzustellen.

Lust auf den ganzen Blogbeitrag? Hier kommt ihr zum vollständigen Artikel!


Über uns:
Die Initiative für Gewerbevielfalt setzt sich für den lokalen Einzelhandel und inhabergeführte Kleingewerbe in Deutschlands Städten und Gemeinden ein.
Informieren Sie sich hier über unser Anliegen und werden Sie hier selbst Teil der Initiative! Zur FAQ geht's hier