Nachrichten rund um die Initiative

20. März 2019

Bloggerin Jacqueline.Isabelle stellt ihren #lieblingsladen vor

jacquelineisabelle.com “Wer möchtest Du persönlich lieber sein? Jemand der zwar ganz nett ist, gemocht und besucht wird, aber gleichzeitig jederzeit austauschbar ist und sich von hunderten anderen Menschen überhaupt nicht unterscheidet und nicht im Gedächtnis bleibt, einschätzbar ist ohne Überraschungen? Oder aber einzigartig, hervorgehoben durch besondere Eigenschaften und Fähigkeiten, mit Wiedererkennungswert, überraschend, vielleicht nicht ganz so breit aufgestellt, manchmal aneckend aber dafür genau so wie du eben bist und jemand, den man sonst nicht noch einmal so wieder trifft?

Ich möchte mich hier klar für Individualität aussprechen, für Einzigartigkeit, sei es nur in kleinen Eigenschaften und Gesten. Anderen nach dem Mund reden kann ja jeder, das zu tun, weil einen dann andere auf den ersten Blick vermeintlich wohlwollend ansehen ist für mich keine Lösung. Jeder sollte seine eigenen Stärken finden und betonen, ein bisschen anders sein als die anderen, denn das macht es doch so aufregend, oder nicht?

Genau das wünsche ich mir eben nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Orten und Städten. Denn diese besuche ich ja auch nicht um überall das Gleiche zu sehen, sondern die besonderen Ecken zu finden und Läden, die es eben nur dort gibt und nicht in ganz Deutschland verteilt. Doch leider sehen sich die deutschen Innenstädte immer ähnlicher, überall findet man die gleichen großen Ketten von Starbucks bis H&M. Das kleine Gewerbe, also all die schönen kleinen Läden, haben es immer schwerer sich zu beweisen. Deswegen hat Das Telefonbuch die Initiative für Gewerbevielfalt ins Leben gerufen. Zusammen mit Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie mit jeder Menge regionaler Projekte, soll nun auf dieses Problem aufmerksam gemacht und etwas bewegt werden. Darum berichte ich euch umso lieber heute von meinen Lieblingsläden in Mainz, die inhabergeführt die Stadt interessanter und individuell machen, die einen Besuch wert sind und die ich nicht missen möchte. (…)”

Weiterlesen? Hier geht’s zum ganzen Artikel auf www.jacquelineisabelle.com


Über uns:
Die Initiative für Gewerbevielfalt setzt sich für den lokalen Einzelhandel und inhabergeführte Kleingewerbe in Deutschlands Städten und Gemeinden ein.
Informieren Sie sich hier über unser Anliegen und werden Sie hier selbst Teil der Initiative! Zur FAQ geht's hier