Nachrichten rund um die Initiative

22. Mai 2019

Leipzig: Bloggerin Anne von “annabelle sagt” stellt ihren #lieblingsladen vor

annabelle-sagt.de Annabelle, greif doch mal in die Trickkiste und zaubere ein paar deiner Leipziger Lieblingsläden aus dem Hut. Von schönen Haaren, schönen Büchern bis zu schönen Blumen ist alles dabei. Ein Hoch auf die kleinen Besonderheiten! Denn auch für die alltäglichen Gänge wie zum Beispiel zum Bäcker, Friseur, für die Buchhandlung oder einen Blumenhändler gibt es viele wunderbare, lokale Alternativen…

Auf einem Spaziergang über die Zschochersche Straße im Leipziger Westen entdecken wir im Vorbeigehen ein kleines Schmuckatelier, das gerade ausgebaut wird und drücken uns kurz die Nase an der Scheibe platt. Später auf dem Heimweg radel ich noch an einem kleinen Workshopraum vorbei, der bald wieder eröffnet – nur, weil ich wieder falsch abgebogen bin. Ja, Leipzig, das mag ich an dir, dass wir immer wieder abseits der großen Meilen, ganz spontan Neues finden und auf regionale, handgemachte Gewerbe zurückgreifen können. Du schläfst anscheinend nie und bastelst über Nacht schon wieder heimlich an neuen Lieblingsläden. Genau unter diesem Motto setzt sich die Initiative für Gewerbevielfalt mit ihrer Kampagne #lieblingsladen in ganz Deutschland für die kleinen und mittelständischen Unternehmen ein, die schon immer vor großen Herausforderungen stehen und stellt über ihre eigene Plattform regelmäßig regionale Projekte vor.

Lust auf mehr? Hier geht’s zum vollständigen Beitrag von Anne!


Über uns:
Die Initiative für Gewerbevielfalt setzt sich für den lokalen Einzelhandel und inhabergeführte Kleingewerbe in Deutschlands Städten und Gemeinden ein.
Informieren Sie sich hier über unser Anliegen und werden Sie hier selbst Teil der Initiative! Zur FAQ geht's hier