Nachrichten rund um die Initiative

30. Juni 2021

ARD-Magazin plusminus: “Das leise Sterben der Geschäfte”

In der heutigen Ausgabe vom 30.06.2021 berichtet das ARD-Magazin “plusminus” unter dem Titel “Für immer zu: Das leise Sterben der Geschäfte” über das prägende Bild geschlossener Geschäfte in Innenstädten. Unsere Initiative hat sich mit dem neuen Whitepaper “Das Lokalgewerbe nach Corona” mit der Entwicklung des Lokalgewerbes vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie befasst und wartet dabei mit Analysen und Interviews von renommierten Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft auf. 

Prof. Dr. Gerrit Heinemann (Leiter des eWeb Research Center und Professor für Handel an der Hochschule Niederrhein) gibt als Experte der Initiative für Gewerbevielfalt powered by Das Telefonbuch im Whitepaper ebenfalls seine Einschätzung ab. In einem Auszug verrät er:

Die Situation ist eine nie dagewesene Herausforderung für das Gewerbe und den Einzelhandel. Der Katalysator für die Strukturveränderungen – Corona – hat eine Wirkung wie ein Turbolader entwickelt. 80% der Innenstadthändler sind existenziell gefährdet. Die Strukturbereinigungen betreffen überwiegend Kleinsthändler. Mit jeweils weniger als 320.000 Euro Umsatz machen sie 94 % aller Handelsunternehmen aus. Ohne nachhaltige Voraussetzungen für die digitale Umstellung drohen Geschäftsaufgaben in großem Umfang. Ich gehe von bis zu 200.000 Geschäftsaufgaben bis Ende der Pandemie aus.

Mehr dazu im Whitepaper hier.


Über uns:
Die Initiative für Gewerbevielfalt setzt sich für den lokalen Einzelhandel und inhabergeführte Kleingewerbe in Deutschlands Städten und Gemeinden ein.
Informieren Sie sich hier über unser Anliegen und werden Sie hier selbst Teil der Initiative! Zur FAQ geht's hier